Leicht und spielerisch Kompetenzen stärken

Jugendaktionstag steigt am kommenden Mittwoch
LÜNEN . Endspurt bei den Planungen für einen spannenden Tag:
Am Mittwoch, 27. Januar, findet von 8.30 bis 13.30 Uhr im Lükaz, Kurt-Schumacher-Straße 40-42, zum zweiten Mal der Lüner Jugendaktionstag statt. Über 300 Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufen aller Lüner Schulen werden erwartet. Organisiert wird das Programm von der städtischen Gleichstellungsstelle. 18 Einrichtungen aus der Jugend- und Beratungsarbeit sind in diesem Jahr mit dabei. Unter anderem präsentieren sich die AWO Schwangerschafts- beratung Lünen, die Streetworker, die Polizeiwache Lünen und das Multikulturelle Forum. Beim Jugendaktionstag sollen Mädchen und Jungen spielerisch in ihrer Alltags- und Lebenskompetenz gestärkt werden. Dabei sind die einzelnen Aktionen so gestalltet, dass sie sie unterschiedlichen Blickwinkel berücksichtigen.

Höhepunkt ist ein erlebnisreicher Aktionsparcours, in dem Mädchen und Jungen ihre persönlichen Stärken kennen lernen, ihre sportliche Fitness erproben und das Selbstbewusstsein trainieren können. Interessante Spiele zu Themen wie Liebe und Freundschaft gehören ebenso zum Programm wie Aktionen zum Thema „Rausch“, „Aids“ und „Cybermobbing“. Am Aktionspunkt „Perspektivwechsel“ setzen sich die Jugendlichen mit ihren Rollenbildern auseinander. Außerdem lernen sie die Beratungs- und Unterstüt- zungsstellen persönlich kennen. Im Lehrkräfte Café erhalten Lehrerinnen und Lehrer weitere Infos zu den angesprochenen Themen und Impulse für die Weiterarbeit im Rahmen des Schulunterrichts.

Quelle: Lünen Sonntagskurier 24.01.2016 / Foto: Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.